Sommerferienprogramm – Bilanz

Sommerprogramm 2016-08-11 003Nach dem wunderbaren Wetter bei den ersten beiden Veranstaltungen, ist das Walken von Tanja am dritten Donnerstag buchstäblich ins Wasser gefallen. Dafür war uns der Wettergott aber bei unserer kleinen Radtour von Sondernheim über Bellheim und Rülzheim zurück nach Hause (fast) gnädig, wenn man von ein wenig Nieselregen absieht. Tanja hat uns als kleine Überraschung im Namen der Vorstandschaft noch zu einem Eis in Rülzheim eingeladen. Eine tolle Idee!

Beim Walken mit Marylin vorbei am Schleusenhaus, haben uns die Schnaken zum Tanzen aufgefordert, so dass wir gerne und sehr energisch den Heimweg antraten.

Beim letzten Training mit Marylin auf dem Schulhof waren nur eine Handvoll Leute anwesend, was Marylin nicht gehindert hat unsere Muskeln wieder in Wallung zu vesetzten. Aber diesmal kam auch das Dehnen nicht zu kurz. Eine nette Abwechslung.

Toll war es, unser Sommerprogramm, sehr abwechslungsreich und gut besucht. Ich persönlich freue mich schon auf den nächsten Sommer.

Sommerferienprogramm wird gut angenommen

Auch dieses Jahr wird unser Sommerferienprogramm von den Mitgliedern wieder sehr gut angenommen.

2016_Sommerprogramm_022016_Sommerprogramm_03Neu dabei ist Marylin mit „Gym auf dem Schulhof“. Der neu gestaltete Schulhof der Tulla-Schule bietet ideale Voraussetzung, um die eine oder andere Gymnastikübung zu machen. Und so hat uns Marylin wieder fleißig getriezt. Die Schnaken haben ihr übrigens getan, uns in Bewegung zu halten. Es hat wieder viel Spaß gemacht, aber Autan sollte man beim nächsten Mal keinesfalls vergessen.

2016_Sommerprogramm_05Auch Tanja hat eine schöne Radtour für uns ausgesucht von Sondernheim über Leimersheim, Kuhardt und Hördt zurück nach Sondernheim. Das Wetter war uns gnädig und bei kühlerem und leicht windigem Wetter sind wir von den Schnaken weitgehend verschont geblieben. Die Knie wurden gut geölt und die Oberschenkelmuskel hatten auch einiges zu tun, uns die Anhöhen hoch zu tragen. So kamen wir schließlich gut gelaunt und durchtrainiert wieder in Sondernheim an. 2016_Sommerprogramm_07

Fortsetzung folgt ….

Little Dancers üben fürs Guggucksfescht

Proben_Little_Dancers_2016Proben_Little_Dancers_2016 (20)Proben_Little_Dancers_2016 (15)Proben_Little_Dancers_2016 (10)Proben_Little_Dancers_2016 (9)Proben_Little_Dancers_2016 (8)

Die jüngste Tanzgruppe der GGS ist im Moment in der heißen Phase der Vorbereitung für ihren Auftritt beim 2. Sondernheimer Guggucksfescht am 2. + 3. Juli 2016 rund um die katholische Kirche.

Nicht nur, dass sie ihre Choreographie immer und immer wieder durchtrainieren, damit auch jede Bewegung und jede Geste sitzt, nein, sie sind auch noch so kreativ und gestalten in diesem Jahr ihre T-Shirts selbst.

Da verwandelt sich dann auch der Geräteraum der GGS in ein buntes „Klamottenlager“.

Wer die Gruppe in Aktion sehen möchte… ihr Auftritt ist Samstag 2. Juli während der Eröffnung des Guggucksfeschtes ab 16.30 Uhr.

Viel Spaß beim Zuschauen!!!!

 

 

Neues Trainer-Duo bei den Little Dancers

Kathi&IrisSeit einigen Wochen haben die Little Dancers eine neue Helferin beim Training.

Iris Zimmermann (links) unterstützt Katharina Schäfer bei den „kleinen Tänzern“, die übrigens zur Zeit fleißig für ihren Auftritt beim Guggucksfescht am 2. und 3. Juli in Sondernheim trainieren.

Info aus Kategorie Sport |

Sommerferien-Programm 2016

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr möchten wir nach dem bewährten Motto „Wer rastet, der rostet“  unseren erwachsenen Mitgliedern auch in diesem Jahr ein kleines Sommerferien-Programm im Freien anbieten.

Achtung! Die Termine wurden geändert und das Programm erweitert!

Treffpunkt ist auch dieses Jahr immer Donnerstags um 19:00 Uhr an der Tullahalle. Das Training dauert ca. 1 Stunde

Folgende Aktivitäten sind geplant:

21.07. „Gym“ mit Marilyn auf dem Schulhof (und bei Regen unter der Überdachung)

28.07. Radfahren mit Tanja

04.08. Walking mit Tanja

11.08. Radfahren mit Tanja

18.08. Walking mit Marilyn

25.08. „Gym“ mit Marilyn auf dem Schulhof (und bei Regen unter der Überdachung)

Bei starkem Regen und großer Hitze fällt das Training aus. Gäste sind herzlich willkommen.

Ein geeignetes Sportoutfit, sowie ein Getränk und ein Fahrrad für die Radtouren sind Voraussetzung für die Teilnahme. Die Verwendung eines Helmes für die Radtouren wird empfohlen.

Weitere Infos bei Edith Schäfer unter Tel. 07274/8348 

Abschied und Neubeginn

Zum Herbst 2015 gibt es einige Änderungen bei den Übungsleitern und Helfern zu verkünden.

Evgeni Bunewitsch und Melanie van Helden

Evgeni Bunewitsch und Melanie van Helden

 

So freuen wir uns Evgeni  Bunewitsch als Übungsleiter für das Bubenturnen begrüßen zu dürfen. Evgeni bringt bereits aus anderen Vereinen Erfahrung für diese Aufgabe mit und wird unterstützt von Melanie van Helden.

Verabschiedung von Ruth Karr

Verabschiedung von Ruth Karr

WasserbombenschlachtVerabschieden möchten wir uns an dieser Stelle von Ruth Karr, die fast sieben Jahre lang Rudi Gantner als Helferin beim Bubenturnen unterstützt hat und auch schon mal selbst die Gruppe geleitet hat, wenn der Übungsleiter ausgefallen ist. Gefeiert hat Ruth ihren Abschied in der Gruppe im heißen Sommer 2015 mit einer zünftigen Wasserbombenschlacht.

Annina Bolz

Annina Bolz

 

Ebenfalls neu als Helferin hinzugekommen ist Annina Bolz. Sie unterstützt Melanie van Helden beim Rope Skipping.

 

 

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Ruth für ihre jahrelange Unterstützung und wünschen Evgeni und Annina viel Spaß und Freude bei ihren Übungsstunden.